Menü
Deutsch | -

Fachliche und wissenschaftliche Informationen zum Naturschutz in Deutschland


Hier finden Sie Aktuelle Veröffentlichungen und Mitteilungen von "Natur und Landschaft" - die Fachzeitschrift für Naturschutz und Landschaftspflege (Kohlhammer-Verlag). 
 


Natur und Landschaft
Natur und Landschaft News
Der Einsatz von Fernerkundung im FFH-Monitoring am Beispiel der Anwendung FELM
22. Mai 2018
Aus Ausgabe 5-2018 Der Einsatz von Fernerkundung im FFH-Monitoring am Beispiel der Anwendung FELM Von Oliver Buck, Juliane Rühl, Anke Schroiff, Denis Münch, Stefan Wiede, Alexandra Bicsan, Sönke Müller, Adrian Klink, Dirk Hinterlang und Andreas Müterthies Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Fernerkundung das FFH-Monitoring unterstützen kann. Am Beispiel des FFH-­Monitorings in Nordrhein-Westfalen wurde die Anwendung FELM (Fernerkundungsgestützte...
Vorschau auf Ausgabe 6-2018
22. Mai 2018
Vorschau auf Ausgabe 6-2018* Schwerpunktausgabe: Naturschutz in der Agrarlandschaft – Rolle der Agrarpolitik Der Verlust der biologischen Vielfalt in der Agrarlandschaft konnte bisher weder aufgehalten noch merklich verlangsamt werden, obwohl dies Ziel und erklärter Wille von Bundesregierung und Europäischer Union ist. Die Beiträge in Ausgabe 6-2018 liefern fundierten fachlichen Input zur Debatte um die notwendige Neuausrichtung der Agrarpolitik nach 2020. Neben einer Analyse...
Großschutzgebiete in Europa im Wandel
17. Mai 2018
Aus Ausgabe 5-2018 Grüne Reihe: Positionspapier Großschutzgebiete in Europa im Wandel – Herausforderungen und Perspektiven für die Schutzgebietsentwicklung Von Thomas Hammer, Ingo Mose, Dominik Siegrist und Norbert Weixlbaumer Anzahl und Fläche der Großschutzgebiete nehmen in Europa weiter zu. Großschutzgebiete stellen in manchen Ländern eine Art ­Flaggschiff des Naturschutzes dar. Doch auch sie können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die übergeordneten...
Innovatives Höchstspannungsfreileitungssystem
15. Mai 2018
Aus Ausgabe 5-2018 Innovatives Höchstspannungsfreileitungssystem – technische, landschaftsbildliche, ökologische und rechtliche Aspekte Von Lotte M. Lutz, Leo Reutter, Christian Butzeck, Karsten Runge und Thomas Schomerus Die Energiewende erfordert den Ausbau von Höchstspannungsleitungen in Deutschland. Konventionelle Freileitungen sind im Landschaftsbild sehr sichtbar, bergen Gefahren für die Avifauna und rufen an vielen Standorten Akzeptanzprobleme hervor. Dieser Artikel...
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 – Was ist neu?
11. Mai 2018
Aus Ausgabe 5-2018 Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 – Was ist neu? Eine erste kritische Einschätzung aus Naturschutzsicht Von Kathrin Ammermann Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes trat ebenso wie das Windenergie-auf-See-Gesetz zum 1. 1. 2017 in Kraft. Ziel beider Gesetze ist es, die erneuerbaren Energien planbar auszubauen, sie in den Markt zu integrieren und mit dem Netzausbau zu synchronisieren. Mit der nun festgelegten Ausschreibung von Energiemengen wurde ein...
Motivationen für freiwilliges Engagement im Citizen-Science-Projekt „Wildkatzensprung“
26. April 2018
Aus der Schwerpunktausgabe 4-2018 "Die Wildkatze in Deutschland" Motivationen für freiwilliges Engagement im Citizen-Science-Projekt „Wildkatzensprung“ Von Nicola Moczek Der Fokus einer Evaluation lag auf dem Citizen-Science-Teil im BUND-Projekt „Wildkatzensprung“, welches vom BfN mit Mitteln des BMUB im Bundesprogramm Biologische Vielfalt gefördert wurde. Ziel war es, Motivationen, Erkenntnisse und Erlebnisse der 750 „Lockstock-Betreuenden“ zu erforschen und...
Vorschau auf Ausgabe 5-2018
02. Mai 2018
Vorschau auf Ausgabe 5-2018* Folgende Fachbeiträge erwarten Sie in dieser Ausgabe: Innovatives Höchstspannungsfreileitungssystem – technische, landschaftsbildliche, ökologische und rechtliche Aspekte Von Lotte Marie Lutz, Leo Reutter, Christian Butzeck, Karsten Runge und Thomas Schomerus Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 – Was ist neu? Eine erste kritische Einschätzung aus Naturschutzsicht Von Kathrin Ammermann Der Einsatz von Fernerkundung im FFH-Monitoring am...
Freiwilligenarbeit im Naturschutz am Beispiel des Freiwilligennetzwerks für die Wildkatze im BUND
24. April 2018
Aus der Schwerpunktausgabe 4-2018 "Die Wildkatze in Deutschland" Grüne Reihe: Erfahrungsbericht Freiwilligenarbeit im Naturschutz am Beispiel des Freiwilligennetzwerks für die Wildkatze im BUND Von Andrea Andersen, Christine Thiel-Bender, Sabine Jantschke und Thomas Mölich Mit dem Projekt „Wildkatzensprung“ ist es dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland gelungen, ein Netzwerk zahlreicher für die Europäische Wildkatze engagierter Menschen aufzubauen. Im...
Status der Wildkatze in Deutschland
20. April 2018
Aus der Schwerpunktausgabe 4-2018 "Die Wildkatze in Deutschland" Status der Wildkatze in Deutschland Von Sandra Balzer, Thomas Mölich, Sabrina Streif, Annika Tiesmeyer, Jürgen Thein und Carsten Nowak Die Situation der Europäischen Wildkatze in Deutschland wird anhand der aktuellen Bestandsentwicklung sowie der Veränderung des Verbreitungsgebiets dargestellt. Durch die heimliche Lebensweise der Art waren nur unzureichende Angaben zu Verbreitung, Bestands­tendenzen und lokalen...
Hybridisierung, genetische Vielfalt und Populationsabgrenzung der Wildkatze in Deutschland
18. April 2018
Aus der Schwerpunktausgabe 4-2018 "Die Wildkatze in Deutschland" Hybridisierung, genetische Vielfalt und ­Populationsabgrenzung der Wildkatze in Deutschland Von Annika Tiesmeyer, Katharina Steyer, Annette Kohnen, Tobias Erik Reiners, Thomas Mölich, Burkhard Vogel und Carsten Nowak Genetische Untersuchungen bei der Erfassung seltener Wildtiere wie der Europäischen Wildkatze nehmen eine zunehmende Bedeutung ein. Im Rahmen verschiedener Projekte wurden in den vergangenen Jahren...