Menü
Deutsch | -

IALE-D Jahrestagung 5. bis 7. September 2018 an der Leibniz Universität Hannover


Landschaften im Wandel – Verstehen, planen und realisieren

Der Wandel von Landschaften wird durch viele verschiedene Faktoren erheblich beeinflusst. Hierzu gehören indirekte Einflussfaktoren wie die Agrarpolitik und der Klimawandel als auch direkte Faktoren wie Landnutzung. Eine zentrale Herausforderung für die Wissenschaft, Politik und Praxis besteht darin, den fortschreitenden Wandel von Landschaften zu erkennen und zu verstehen sowie Optionen für eine nachhaltige Entwicklung von Landschaften zu entwickeln und in der Realität umzusetzen.

Ziel der IALE-D Jahrestagung ist es, aktuelle Theorien, Methoden und Fallbeispiele zur Analyse, Planung und Gestaltung von Prozessen des Landschaftswandels aus Forschung und Praxis zu diskutieren. In Anlehnung an die Dimensionen transdisziplinärer Forschung widmet sich die Tagung drei Themenfeldern:

  • Das Themenfeld „Landschaftswandel verstehen“ adressiert die Entwicklung von Systemwissen. Es umfasst Ansätze zur Analyse des Wandels von Landschaften sowie seiner Auswirkungen auf die Natur und die Menschen. Wie können Methoden der Landschaftsökologie und verwandter Disziplinen genutzt werden, um Veränderungsprozesse zu identifizieren und zu verstehen? Betrachtet werden können bspw. Ansätze zur Analyse von dynamischen sozial-ökologischen Systemen und zur Nutzung des Ökosystemleistungskonzepts. 

  • Das Themenfeld „Landschaftswandel planen“ widmet sich der Frage nach der Entwicklung von Zielwissen. Wie können gesellschaftliche Ziele für die Landschaftsentwicklung identifiziert werden? Wie können inter- und transdisziplinäre Planungsprozesse erfolgreich gestaltet werden? Wie verlaufen Diskussionen über Zielalternativen und welche Landschaften wollen wir eigentlich? Wie können Instrumente und Methoden der Landschaftsplanung und des Umweltmanagements hierbei helfen? 

  • Das Themenfeld „Landschaftswandel realisieren“ beschäftigt sich mit dem sogenannten Transformationswissen zum Landschaftswandel. Wie können identifizierte Ziele durch das Zusammenspiel von politischen, gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Instrumenten realisiert werden? Welche Methoden sind für die Prozessbegleitung nutzbar und/ oder notwendig?

 

Aufruf zum Einreichen von Vorschlägen für Fachsitzungen:

Wir rufen dazu auf, Themenvorschläge für Fachsitzungen vorzuschlagen. Bitte reichen Sie Ihre Vorschläge bis zum 31. Januar über unser Online-Formular ein. Die Auswahl der Themen für Fachgruppensitzungen erfolgt im Februar.

Im März 2018 wird der Aufruf zur Einreichung von Beiträgen (Vorträge oder Poster) auf der Tagungsseite erscheinen und die IALE-D Mitglieder per Rundschreiben informiert.

Die IALE-D Jahrestagung wird stattfinden an der Leibniz Universität Hannover in Kooperation mit dem Leibniz Forschungszentrum TRUST „Räumliche Transformation - Zukunft für Stadt und Land“ und dem Innovationsnetzwerk Ökosystemleistungen Deutschland (ESP-DE).


Weitere Informationen: 

  • Aufruf und Online Formular zum Einreichen von Fachsitzungen 
  • Aufruf zum Einreichen von Tagungsbeiträgen (folgt)
  • Online Formular zur Anmeldung von Tagungsbeiträgen (folgt)
  • Online Formular zur Anmeldung als Tagungsteilnehmer (folgt)
  • Weitere Informationen zum geplanten Ablauf der Tagung und Veranstaltungsort (folgt)

Kontakt:

 
Junior-Prof. Dr. Christian Albert (Institut für Umweltplanung)

Prof. Dr. Benjamin Burkhard (Institut für Physische Geographie und Landschaftsökologie)

Leibniz Universität Hannover 

Email: iale2018(at)iale(dot)de


IALE-D Jahrestagung


Offizielles IALE-D Journal

Zu Landscape Online

Tagungs-Tweet


Informationsplattform

Zu openLandscapes

Mitgliedschaft bei IALE-D

Werden Sie jetzt Mitglied bei IALE-D