Menü
Deutsch | -

Fachliche und wissenschaftliche Informationen zum Naturschutz in Deutschland


Hier finden Sie Aktuelle Veröffentlichungen und Mitteilungen von "Natur und Recht", Zeitschrift für das gesamte Recht zum Schutze der natürlichen Lebensgrundlagen und der Umwelt (Springer-Verlag). 
 

Latest Results for Natur und Recht
The latest content available from Springer
Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von drei Windenergieanlagen
01. April 2018
Wasserwirtschaftliche Planung und Vorhabenzulassung
01. April 2018
EEG-Ausschreibungen für Biomasse: Rechtsrahmen, Praxistipps und Bewertung
01. April 2018
Zusammenfassung Mit der zum 1.1.2017 in Kraft getretenen Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2017) wurden Ausschreibungen für Biomasseanlagen eingeführt. Bei den Ausschreibungen bieten Bestands- und neue Anlagen gemeinsam um das ausgeschriebene Leistungsvolumen. Die Umstellung von einer gesetzlich festgelegten Vergütung auf Ausschreibungen wird in der Biomassebranche vielfach begrüßt. Schließlich kam der Zubau von...
Umweltverträglichkeitsprüfung bei bestimmten Projekten; Recht der Mitglieder der betroffenen Öffentlichkeit auf ein Überprüfungsverfahren; Begriffe des nicht übermäßig teuren Verfahrens und der Entscheidungen, Handlungen oder Unterlassungen, für die die Bestimmungen der Richtlinie über die Öffentlichkeitsbeteiligung gelten; Anwendbarkeit des Übereinkommens von Aarhus
01. April 2018
Grubenwasseranstieg und Gewässerschutz
01. April 2018
Boden- und Grundwasserverunreinigung
01. April 2018
Konventionelle Schweinehaltung: Defizite freiwilliger Kennzeichnungssysteme – Regelungsspielräume im Lichte des Verfassungs- und Europarechts
01. April 2018
Zusammenfassung Wie im letzten Heft aufgezeigt wurde, verstößt die konventionelle Haltung von Mastschweinen auf Basis der Vorgaben der TierSchNutztV gegen §2 Nr. 1 und Nr. 2 TierSchG. Die Bereitschaft der Öffentlichkeit, die Auswüchse der industriellen Tierhaltungen hinzunehmen, schwindet. Politik und Markt versuchen der Legitimationskrise, die durch die schwindende Akzeptanz ausgelöst wird, durch Instrumente freiwilliger...
Zur Rechtmäßigkeit des Planfeststellungsbeschlusses für Höchstspannungsleitung (Ganderkeseeleitung)
01. April 2018
Zur Befreiung vom Bauverbot eines Landschaftsschutzgebietes; Gebot der Rücksichtnahme hinsichtlich Entfernung der Windkraftanlage zum Wohnhaus
01. April 2018
Flächenverbrauchsobergrenzen, Flächenhandelssysteme und kommunale Planungshoheit – eine bayerische Perspektive
01. April 2018
Zusammenfassung In einem derart eng besiedelten Staat wie der Bundesrepublik Deutschland stellt sich zwangsweise die Frage nach den Grenzen des Freiflächenverbrauchs. Politisch ist die Einsparung von kostbaren Freiflächen bereits beschlossene Sache und ein Übergang zur Flächenkreislaufwirtschaft – also einem Flächen-Null-Verbrauch – für die Zukunft skizziert. Aber mit welchen Instrumenten soll dieses Ziel erreicht werden und...
Jahresregister 2017
01. April 2018
Immissionsschutzrechtliche Genehmigung zur Errichtung und des Betriebs einer Windenergieanlage, hier: Nachholung der Vorprüfung
01. April 2018
Zur Heilung eines Verfahrensmangels und einer naturschutzrechtlichen Ersatzmaßnahme
01. April 2018
Fällung von Bäumen zur Ausrottung des Asiatischen Laubholzbockkäfer
01. April 2018
Konventionelle Schweinehaltung und Tierschutzgesetz
Zusammenfassung Die gesellschaftliche Akzeptanz der konventionellen agrarischen Tierhaltungen schwindet zunehmend. Zu deutlich wird inzwischen die Diskrepanz zwischen den Anforderungen der grundlegenden Haltungsnormen des Tierschutzrechts und der tristen Realität in den Ställen wahrgenommen. Das gilt insbesondere auch für die Schweinemast. In dem Beitrag wird aufgezeigt, dass die Vorgaben der Tierschutznutztierhaltungsverordnung...
Die Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes 2017
Zusammenfassung Am 28. September 2017 ist die bislang letzte Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Thematisch werden unterschiedliche Themenfelder in der Novelle angesprochen. Es geht im Schwerpunkt um die – Aufnahme von Höhlen und naturnahen Stollen in die Auflistung der geschützten Biotope nach §30 BNatSchG, – Verstärkung des...
Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen; Erhaltung der wildlebenden Vogelarten
Sicherungsansprüche bei vergessenem Altbergbau nach ABG
Zusammenfassung Architekten, Planer, Entwickler und Eigentümer von Grundstücken stoßen immer wieder unversehens auf unterirdischen Bergbau, wenn sie Grundstücke neu bebauen wollen. Die Kenntnisse vom früheren Bergbau, der häufig schon vor vielen Jahrzehnten eingestellt wurde, ist verblasst. Wegen der unterirdischen Hohlräume sind dann Sicherungsmaßnahmen erforderlich, die bereits viel Geld kosten. Es stellt sich dann die Frage...
Tierschutzrechtliche Anordnung zum Schutz von Schafen vor Beutegreifern durch wolfsabweisenden Zaun
Polen verstößt mit Abholzung im geschützten Bialowieza-Urwald gegen EU-Naturschutzrecht


IALE-D Jahrestagung


Offizielles IALE-D Journal

Zu Landscape Online

Tagungs-Tweet


Informationsplattform

Zu openLandscapes

Mitgliedschaft bei IALE-D

Werden Sie jetzt Mitglied bei IALE-D