Menü
Deutsch | -

Fachliche und wissenschaftliche Informationen zum Naturschutz in Deutschland


Hier finden Sie Aktuelle Veröffentlichungen und Mitteilungen von "Natur und Landschaft" - die Fachzeitschrift für Naturschutz und Landschaftspflege (Kohlhammer-Verlag). 
 


Natur und Landschaft
Natur und Landschaft News
Luchs und Wolf in Deutschland – Bewertung des Erhaltungszustands gemäß FFH-Richtlinie
15. Januar 2021
Aus Ausgabe 1-2021 Luchs und Wolf in Deutschland – Bewertung des ­Erhaltungszustands gemäß FFH-Richtlinie Von Annika Tiesmeyer, Katharina Steyer, Götz Ellwanger, Marion Ersfeld und Sandra Balzer Der Fokus des Artikels liegt auf der methodischen Herleitung der Bewertungsgrundlagen sowie der Vorgehensweise im Rahmen der Berichtspflichten nach Art. 17 Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie. Im Detail werden am Beispiel der beiden Großraubtierarten Luchs (Lynx lynx) und Wolf (Canis...
Vorschau auf Ausgabe 2-2021
15. Januar 2021
Folgende Artikel finden Sie in dieser Ausgabe: Der fortschreitende Biodiversitätsverlust ist umkehrbar: Steigerung der Artenvielfalt in nutzungsabhängigen FFH-Lebensräumen durch großflächiges, naturschutzkonformes Management von Antje Lorenz, Axel Schonert, Katrin Henning und Sabine Tischew Wiederansiedlung und ökologische Bedeutung der Europäischen Auster in der deutschen Nordsee von Bernadette Pogoda, Corina Peter und Henning von Nordheim Strategien und...
Weiterentwicklung von Monitoringmethoden für Luchs und Wolf
13. Januar 2021
Aus Ausgabe 1-2021 Weiterentwicklung von Monitoringmethoden für Luchs (Lynx lynx) und Wolf (Canis lupus) durch den Einsatz von Suchhunden Von Laura Hollerbach Genetisches Monitoring ist ein wichtiger Bestandteil des verpflichtenden Monitorings von Luchs und Wolf in Deutschland. Proben (z. B. Kot) dieser Arten für genetische Analysen sind jedoch oftmals nicht leicht zu finden. Suchhunde können die Probenzahlen und somit die Aussagekraft genetischer Studien signifikant erhöhen...
Management von Großkarnivoren am Beispiel des Herdenschutzes von Rindern
11. Januar 2021
Aus Ausgabe 1-2021 Management von Großkarnivoren am Beispiel des Herdenschutzes von Rindern Von Julia Kamp Seit dem Beginn der natürlichen Wiederbesiedlung Sachsen-Anhalts durch wilde Wölfe 2008 hat sich die Population auf weitere Teile des ­Bundeslands ausgebreitet. Gleichzeitig wurde auch eine Zunahme tödlicher Wolfsübergriffe auf Nutztiere registriert. In den Jahren 2016 und 2017 gab es einen starken Anstieg von Übergriffen auf Rinder. Die Opfer waren in den meisten...
Status des Luchses in Deutschland
04. Januar 2021
Aus Ausgabe 1-2021 Status des Luchses in Deutschland Von Sybille Wölfl, Ole Anders, Tomma Lilli Middelhoff, Ulf Hohmann, Michael Back, Sylvia ­Idelberger, Jochen Krebühl, Judith Ohm, Annina Prüssing, Micha Herdtfelder, Felix Böcker, Johannes Erretkamps, Linda Kopaniak, Manfred Wölfl, Susanne Jokisch, Ingrid Hucht-Ciorga, Jens Teubner, Martin Trost, Jana Zschille, Elena Jeß und Charlotte Steinberg Der Luchs kommt in Deutschland derzeit in drei wieder angesiedelten...
Mit dem kostenlosen Kalender und Jahresindex von Natur und Landschaft auf 2020 und 2021 blicken
04. Januar 2021
Jahresindex 2020 kostenlos herunterladen Laden Sie für einen Rückblick über die im Jahr 2020 in Natur und Landschaft behandelten wichtigen Naturschutzthemen den Natur-und-Landschaft-Jahresindex herunter. Hier finden Sie die wichtigsten Stichworte unserer Fach- und Rubrikenartikel sowie der Artikel der Sonderausgabe 2020 übersichtlich und zu den jeweiligen Ausgaben und Seitenzahlen zugeordnet. ♦ Jahresindex 2020 als PDF (1,3 MB) herunterladen ♦   Kalender 2021 kostenlos...
Erforschung der Populations- und Bewegungsökologie des Luchses
04. Januar 2021
Aus Ausgabe 1-2021 Erforschung der Populations- und Bewegungsökologie des Luchses als Grundlage eines Metapopulationsmanagements der kontinentaleuropäischen Luchspopulationen (Lynx lynx) Von Marco Heurich, Joseph Premier, Jonas Schultze-Naumburg, Micha Herdtfelder, Julian Oeser und Stephanie Kramer-Schadt Mehr als ein Jahrhundert nach Ausrottung begann die Rückkehr der Luchse durch gezielte Wiederansiedlungsprogramme in Mitteleuropa. Obwohl diese Maßnahmen meist erfolgreich...
Erkenntnisse zur Wiederausbreitung des Wolfs in Deutschland
04. Januar 2021
Aus Ausgabe 1-2021 Erkenntnisse zur Wiederausbreitung des Wolfs in Deutschland Von Ilka Reinhardt, Hermann Ansorge, Sebastian Collet, Guido Fritsch,  Gesa Kluth, Paul Lippitsch, Carsten Nowak, Claudia A. Szentiks und Markus Ritz Seit der Wolf im Jahr 2000 nach Deutschland zurückgekehrt ist, hat sich die Art wieder in vielen Regionen des Landes etabliert. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die aktuellen Erkenntnisse zu Bestandssituation, genetischer Struktur, Krankheiten...
Gesellschaftliche Einstellungen zur Rückkehr des Wolfs nach Deutschland
04. Januar 2021
Aus Ausgabe 1-2021 Gesellschaftliche Einstellungen zur Rückkehr des Wolfs nach Deutschland Von Lisa Lehnen, Thomas Mueller, Ilka Reinhardt, Petra Kaczensky und Ugo Arbieu Bundesweite Umfragen zeigen, dass die Mehrheit der Menschen in Deutschland die Rückkehr des Wolfs begrüßt und ihn als Bereicherung wahrnimmt. Auf Grund starker Ablehnung des Wolfs durch einen kleinen Bevölkerungsteil ist die Rückkehr aber auch mit sozialen Spannungen und Unzufriedenheit verbunden. Wegen...
Strukturbereicherung der Agrarlandschaft auf Grundlage eines GIS-basierten Verfahrens
30. Dezember 2020
Aus Ausgabe 12-2020 Strukturbereicherung der Agrarlandschaft: neues GIS-basiertes Verfahren bietet Basis für Entscheidungsträgerinnen und -träger Von Falko Haak und Thomas Weiß Eine strukturarme Agrarlandschaft wirkt sich negativ auf den Naturhaushalt und die biologische Vielfalt aus. Bislang gab es keine einfache, praxistaugliche Methode, mit der sich die „Strukturarmut“ mit konkreten Zahlen belegen und neu anzulegende Landschaftselemente planen lassen. Das neu...