Menü
Deutsch | -

Fachliche und wissenschaftliche Informationen zum Naturschutz in Deutschland


Hier finden Sie Aktuelle Veröffentlichungen und Mitteilungen von "Natur und Recht", Zeitschrift für das gesamte Recht zum Schutze der natürlichen Lebensgrundlagen und der Umwelt (Springer-Verlag). 
 

Latest Results for Natur und Recht
The latest content available from Springer
Biodiversität im Anthropozän
01. Januar 2023
Zusammenfassung Die fortschreitende globale Erwärmung ist der prominenteste Ausweis, dass sich die Menschheit in der erdgeschichtlichen Phase des Anthropozäns befindet. Doch parallel dazu sind inzwischen die Anzeichen unübersehbar, dass die globalen Verluste an Biodiversität auf den gleichen Ursachenzusammenhängen beruhen. Klimawandel und Rückgang der Artenvielfalt bedingen sind gegenseitig. Ein Haupttreiber dafür ist die...
Immissionsschutzrechtliche Genehmigung von elf Windenergieanlagen; kein Vorliegen von (absoluten) Verfahrensfehlern
01. Januar 2023
Friktionen zwischen Versorgungssicherheit und Naturschutz Planung und Bau von Höchstspannungsleitungen
01. Januar 2023
Zusammenfassung Die Sicherstellung der Energieversorgung in Deutschland ist aktuell eines der beherrschenden Themen. Das gilt namentlich für die Stromversorgung. Diese hat mit dem Problem zu kämpfen, dass der Ort der Erzeugung in der Regel nicht mit dem Ort des Verbrauchs identisch ist und der Strom daher von A nach B transportiert werden muss. Das gilt namentlich für den sog. Windstrom, der vor allem im Norden der Republik erzeugt...
Zur Anordnung des Sofortvollzugs von naturschutzrechtlichen Anordnungen
01. Januar 2023
Planergänzungsbeschluss für die Uckermarkleitung
01. Januar 2023
Umweltschäden beim Bau einer Bundesfernstraße, verschuldensunabhängige Haftung des Vorhabenträgers, Entnahme von Grundwasser als berufliche Tätigkeit
01. Januar 2023
Zumutbarkeit von Geruchsimmissionen im Dorfgebiet
01. Januar 2023
Kein Anspruch eines Bodenschutzvereins auf Anerkennung als Naturschutzvereinigung
01. Januar 2023
Naturschutzrechtliche Untersagungsverfügung hinsichtlich eines Bootsstegs im Naturschutzgebiet
01. Januar 2023
Die Ziele der gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union gem. Art. 39 AEUV im Lichte der aktuellen Reform
01. Januar 2023
Zusammenfassung Die gemeinsame Agrarpolitik der Europäischen Union (GAP) ist eine der ältesten vergemeinschafteten Materien in Europa. Sie hat bis heute auf Grund der elementaren Notwendigkeit der Lebensmittelproduktion eine existenziell wichtige Bedeutung für die europäische Gesellschaft, wie auch global mit Blick auf die Relevanz Europas auf den Weltmärkten. Ferner ist ihre Gestaltung von besonderer Relevanz für die Natur wegen...
Die Tötung überzähliger Versuchstiere – das Erfordernis des “vernünftigen Grundes” und die Übertragung aktueller Rechtsprechung auf den Versuchstierbereich
01. Januar 2023
Zusammenfassung Das Ziel der EU-Versuchstierrichtlinie 2010/63/EU ist es, einheitliche rechtliche Rahmenbedingungen für Tierversuche in allen EU-Mitgliedstaaten zu schaffen. Aufgrund eigenständiger mitgliedstaatlicher Umsetzung der EU-Versuchstierrichtlinie in das jeweilige nationale Versuchstierrecht können nationale Regelungen durchaus ein unterschiedlich hohes Tierschutzniveau aufweisen. Deutlich zeigt sich dies bei der Tötung...
Klage einer Kommune gegen die Ersetzung ihres Einvernehmens; Einvernehmen als Zulassungsentscheidung i.S.d. UmwRG 1 Abs. 1 Nr. 5
01. Januar 2023
Walter Frenz/Hans-Jürgen Müggenborg: BNatSchG, Kommentar zum Bundesnaturschutzgesetz
01. Dezember 2022
Ausübung des Vorkaufsrechts nach 66 BNatSchG
01. Dezember 2022
Vorläufiges Rechtsschutzbegehren einer Umweltvereinigung gegen eine Abgrabungsgenehmigung
01. Dezember 2022
Windkraftanlagen in Landschaftsschutzgebieten
01. Dezember 2022
Zusammenfassung Der Ausbau der Windenergie an Land, eines nach Ansicht der Bundesregierung wichtigen Bausteins für das Gelingen der Energiewende, ist zuletzt ins Stocken geraten. Ein Grund dafür ist es, dass Flächen dafür nicht ausreichend zur Verfügung stehen bzw. erst nach einem komplizierten und fehleranfälligen Planungsverfahren. Mit verbindlich vorgegebenen Flächenbeitragswerten im neuen Windenergieflächenbedarfsgesetz...
Beurteilung artenschutzrechtlicher Zugriffsverbote des 44 Abs. 1 BNatSchG
01. Dezember 2022
Windenergie im Wald: hier die Nichtigkeit des pauschalen Verbots der Errichtung von Windkraftanlagen in Waldgebieten nach 10 Abs. 1 Satz 2 ThürWaldG
01. Dezember 2022
Änderungen der Sach- und Rechtslage zugunsten des Anlagenbetreibers
01. Dezember 2022
Die Bedeutung des Art. 11 Abs. 1 Naturschutzprotokoll bei der Änderung von Schutzgebietsverordnungen
01. Dezember 2022
Zusammenfassung Der gegenständliche Beitrag setzt sich mit dem Erkenntnis des österreichischen VfGH v. 15.12.2021 – V 425/2020-9 auseinander, mit welchem dieser eine Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über eine Verkleinerung des Naturschutzgebietes “Gipslöcher” in Vorarlberg mangels Vornahme der geforderten Interessenabwägung bzw. hinreichender Dokumentation derselben aufgehoben hat. Darüber hinaus wird der Frage...