Menü
Deutsch | -

Fachliche und wissenschaftliche Informationen zum Naturschutz in Deutschland


Hier finden Sie Aktuelle Veröffentlichungen und Mitteilungen von "Naturschutz und Landschaftsplanung" (NuL)- die Fachzeitschrift für angewandte Ökologie (Ulmer-Verlag). 
 

Naturschutz und Landschaftsplanung - Fachzeitschrift für angewandte Ökologie
Infoportal für angewandte Ökologie
Kabinett verabschiedet neue Gesetze
13. April 2021
Die Bundesministerinnen Julia Klöckner und Svenja Schulze haben einen Kompromiss zur nationalen Umsetzung der EU-Agrarreform gefunden. Am 13. April hat das Bundeskabinett die entsprechenden Gesetzesen...
Neues Buch zum Trockenstress bei Baeumen
12. April 2021
Der Klimawandel setzt unseren Bäumen und anderen Gehölzen im Wald, in Parks oder Straßen enorm unter Leidensdruck. Trockenstress ist das Thema der Zeit, die klimatischen Veränderungen werden zusehends...
Die Auswirkungen des Klimawandels auf Saeugetiere sind kaum vorhersehbar
09. April 2021
Zürich/Leipzig. Unser Wissen darüber, wie Säugetierpopulationen auf den Klimawandel reagieren, ist äußerst lückenhaft – besonders in den Regionen, die als am empfindlichsten betrachtet werden. Dies er...
Online-Seminarreihe startet
08. April 2021
Über 500 Wildbienenarten gibt es in Deutschland. Einige davon sind extrem selten und hochspezialisiert, andere wiederum lassen sich auch im Garten gut fördern. Wie das geht, erfahren Sie in der neuen ...
Biodiversitaet kann sich positiv auf mentale Gesundheit auswirken
01. April 2021
Leipzig/Frankfurt/Kiel. In Regionen mit einer höheren Vielfalt an Pflanzen- und Vogelarten geht es den Menschen, die dort leben, besser. So lassen sich die Ergebnisse einer Studie unter Leitung des...
Streuobstanbau ist jetzt auf der UNESCO-Liste
Der "Streuobstanbau" als Kulturtechnik ist jetzt von der Kultusministerkonferenz in die deutsche UNESCO-Liste für "Immaterielles Kulturerbe" aufgenommen worden. Die Liste soll schützenswerte und gefäh...
Renaturierung dringend notwendig
Beim Zustand der Auen in Deutschland gibt es nach wie vor dringenden Handlungsbedarf: Zwar hat sich der Auenzustand in den letzten zehn Jahren nicht gravierend verschlechtert, aber mehr als die Hälfte...
Weltwassertag: Chemikalien in Gewaessern reduzieren
Arzneimittel, Waschmittel, Pestizide etc. – immer mehr Chemikalien belasten unsere Gewässer. Wie es gelingen kann, dass solche Spurenstoffe möglichst gar nicht mehr in die Gewässer gelangen, ist das T...
Rotkehlchen ist Vogel des Jahres 2021
Hilpoltstein, 19.03.21 – Der erste öffentlich gewählte Vogel des Jahres ist das Rotkehlchen. Es hat mit 59.338 Stimmen vor Rauchschwalbe und Kiebitz das Rennen um den Titel gemacht. An...
EU-Kommission unterstuetzt Gemeinwohlpraemie des DVL
Die Generaldirektion Landwirtschaft der EU-Kommission bewertet das vom Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) entwickelte Agrarfördermodell Gemeinwohlprämie positiv und bezeichnet den Ansatz di...
Diagnoseverfahren zum Nachweis von Lachs in Fluessen entwickelt
In verschiedenen deutschen Gewässern werden Lachse angesiedelt. Um den Erfolg solcher Maßnahmen zu untersuchen, hat ein deutsches Forschungskonsortium unter Beteiligung von Studierenden der Heinrich-H...
Anmeldung zum 35. Deutschen Naturschutztag in Wiesbaden gestartet
„Als gastgebendes Land freuen wir uns, dass der 35. Deutsche Naturschutztag (DNT) in Wiesbaden stattfindet. Wir laden alle Naturschutzinteressierten aus Politik, Verwaltung, Planung, Ehrenamt und Wiss...
Weichen richtig stellen fuer eine Dekade der Nachhaltigkeit
Die Bundesregierung sieht sich einer kontinuierlichen Stärkung des Nachhaltigkeitsgedankens in allen Politikfeldern verpflichtet. Mit der am 10. März 2021 in Berlin beschlossenen Weiterentwicklung der...
Dritter Runder Tisch im Bundesumweltministerium
Auf Einladung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze haben sich am 10. März in Berlin Vertreterinnen und Vertreter von Verbänden, Ländern, Kommunen und Wissenschaft beim dritten Runden Tisch Insekt...
Zahl der FSME-Infektionen steigt stark
Im vergangenen Jahr sind in Deutschland so viele Menschen an Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME, Hirnhautentzündung) erkrankt wie nie, seitdem diese durch Zecken übertragbare Krankheit vor 20 Jahren...
Zustand der Waelder schlechter denn je
Die Bundeswaldministerin Julia Klöckner hat heute die Waldzustandserhebung 2020 des Bundesministeriums vorgestellt. Der Bericht zeigt: Die vergangenen drei Dürrejahre, der massive Borkenkäferbefall, S...
Kennen Sie schon unseren Instagram-Account?
Naturschutz und Landschaftsplanung gibt es nicht nur als Magazin. Wir sind auch auf Social Media für Sie aktiv. Auf unserem Instagram-Account zeigen wir regelmäßig, was gerade in der Natur und im Natu...
So steht es um die Marienkaefer in Sachsen
26. Februar 2021
In Sachsen gibt es 70 Marienkäferarten, die zur ursprünglichen heimischen Fauna gehören. Davon ist eine Art bereits ausgestorben, 20 Arten sind in der erstmalig für Sachsen veröffentlichten Roten List...
Waldkrise 2021
23. Februar 2021
„Der Holzweg – Wald im Widerstreit der Interessen“ ist das Buch zur Forstkrise im Klimawandel. Es gibt Antworten auf die Fragen von Berthold Brecht: „Weißt Du, was ein Wald ist? Ist ein Wald etwa nur ...
Europaeische Kommission klagt gegen Deutschland
22. Februar 2021
Die Kommission hat heute beschlossen, Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof zu verklagen, weil das Land seine Verpflichtungen im Rahmen der Habitat-Richtlinie zur Erhaltung der natürl...