Menü
Deutsch | -

Fachliche und wissenschaftliche Informationen zum Naturschutz in Deutschland


Hier finden Sie Aktuelle Veröffentlichungen und Mitteilungen von "Natur und Landschaft" - die Fachzeitschrift für Naturschutz und Landschaftspflege (Kohlhammer-Verlag). 
 


Natur und Landschaft
Natur und Landschaft News
Wieviel Naturschutz steckt in der zweiten Säule – nur zweite Wahl?
22. Juni 2018
Aus der Schwerpunktausgabe 6-2018 "Naturschutz in der Agrarlandschaft – Rolle der Agrarpolitik" Wieviel Naturschutz steckt in der zweiten Säule – nur zweite Wahl? Von Ursula Stratmann, Holger Pabst und Thomas Horlitz Die unzureichende Finanzierung des Naturschutzes wird zunehmend als Ursache für dessen Erfolglosigkeit thematisiert. Vor diesem ­Hintergrund wird im vorliegenden Beitrag der Frage nachgegangen, welchen Stellenwert der Europäische Landwirtschaftsfonds für die...
Vorschau auf Ausgabe 7-2018
22. Juni 2018
Vorschau auf Ausgabe 7-2018* Folgende Fachbeiträge erwarten Sie in dieser Ausgabe: Grundlagen für die Entwicklung der Grünen Infrastruktur in Deutschland – das Fachgutachten Bundeskonzept Grüne Infrastruktur Von Stefan Heiland, Andreas Mengel, Kersten Hänel, Philipp Arndt, Claudia Hehn, Nicole Reppin, Linda Mertelmeyer und Florian Mayer Biodiversität fördern mit Wilden Weiden in der Vision „Wildnisgebiete“ der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt Von...
Nationale Indikatoren mit Bezug zu Pflanzenschutz und Biodiversität in der Agrarlandschaft
20. Juni 2018
Aus der Schwerpunktausgabe 6-2018 "Naturschutz in der Agrarlandschaft – Rolle der Agrarpolitik" Nationale Indikatoren mit Bezug zu Pflanzenschutz und Biodiversität in der Agrarlandschaft Bedarf für die Entwicklung eines Indikators zu Wirkungen von Pflanzenschutzmitteln auf die Biodiversität Von Jörg Hoffmann und Werner Kratz Pflanzenschutzmittel (PSM) werden zur Erzielung hoher und sicherer Erträge auf landwirtschaftlichen Flächen eingesetzt. Deren ­Anwendung führt...
Der Status quo ist keine Option – Vorschlag für eine zukunftsfähige Architektur der Agrarpolitik
18. Juni 2018
Aus der Schwerpunktausgabe 6-2018 "Naturschutz in der Agrarlandschaft – Rolle der Agrarpolitik" Der Status quo ist keine Option – Vorschlag für eine zukunftsfähige Architektur der Agrarpolitik Von Peter H. Feindt, Christine Krämer, Andrea Früh-Müller, Volkmar Wolters, Claudia Pahl-Wostl, Alois Heißenhuber, Caroline van Bers, Fabian Thomas und Kai Purnhagen Die Umweltauswirkungen der Landwirtschaft sind in vielen Bereichen Besorgnis erregend. Die hier vorgeschlagene...
Naturschutzarbeit in Deutschland auf einen Blick
18. Juni 2018
Die Sonderausgabe 2018 jetzt kostenlos herunterladen oder als Printausgabe bestellen Was waren die Höhepunkte und Schwerpunkte der Naturschutzarbeit im Jahr 2017? Einen Überblick bietet die neue Sonderausgabe von „Natur und Landschaft“ zur „Naturschutzarbeit in Deutschland“. In der Fachzeitschrift berichten 64 Behörden des Bundes und der Länder, Bildungseinrichtungen, Verbände und Stiftungen, wie sie sich für den Schutz der Natur eingesetzt haben. Sieben Jugendverbände...
Landwirtschaft und Naturschutz müssen sich zusammenraufen
15. Juni 2018
Aus der Schwerpunktausgabe 6-2018 "Naturschutz in der Agrarlandschaft – Rolle der Agrarpolitik" Grüne Reihe: Gastkommentar Landwirtschaft und Naturschutz müssen sich zusammenraufen Warum beide Seiten gemeinsam erfolgreicher für eine bessere EU-Agrarpolitik werben könnten Von Ludger Schulze Pals Landwirte und Naturschützer sind mit der gegenwärtigen Ausgestaltung der EU-Agrarpolitik sehr unzufrieden. Dennoch gelingt es ­beiden Seiten nicht, gemeinsam nach einem...
Status quo und aktuelle Entwicklungen der landwirtschaftlichen Flächennutzung in Deutschland
14. Juni 2018
Aus der Schwerpunktausgabe 6-2018 "Naturschutz in der Agrarlandschaft – Rolle der Agrarpolitik" Status quo und aktuelle Entwicklungen der landwirtschaftlichen Flächennutzung in Deutschland Von Norbert Röder, Andrea Ackermann, Sarah Baum und Sebastian Rudolph In den letzten Jahrzehnten kam es zu starken Änderungen in der Art und Weise, wie Landwirtschaft in Deutschland betrieben wird. Diese Veränderungen hatten massive Auswirkungen auf die assoziierte Biodiversität und werden...
Ökologische Vorrangflächen: Gut gedacht – schlecht gemacht?
13. Juni 2018
Aus der Schwerpunktausgabe 6-2018 "Naturschutz in der Agrarlandschaft – Rolle der Agrarpolitik" Ökologische Vorrangflächen: Gut gedacht – schlecht gemacht? Von Heike Nitsch, Norbert Röder, Rainer Oppermann, Eva Milz, Sarah Baum, Tobias Lepp, Jenja Kronenbitter, Andrea Ackermann und Jörg Schramek Seit 2015 sind Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) ein Bestandteil der EU-Agrarpolitik. Auf Basis von Felduntersuchungen, Befragungen und Massendatenanalysen wurde untersucht, wie...
Großschutzgebiete in Europa im Wandel
30. Mai 2018
Aus Ausgabe 5-2018 Grüne Reihe: Positionspapier Großschutzgebiete in Europa im Wandel – Herausforderungen und Perspektiven für die Schutzgebietsentwicklung Von Thomas Hammer, Ingo Mose, Dominik Siegrist und Norbert Weixlbaumer Anzahl und Fläche der Großschutzgebiete nehmen in Europa weiter zu. Großschutzgebiete stellen in manchen Ländern eine Art ­Flaggschiff des Naturschutzes dar. Doch auch sie können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die übergeordneten...
Vorschau auf Ausgabe 6-2018
01. Juni 2018
Vorschau auf Ausgabe 6-2018* Schwerpunktausgabe: Naturschutz in der Agrarlandschaft – Rolle der Agrarpolitik Der Verlust der biologischen Vielfalt in der Agrarlandschaft konnte bisher weder aufgehalten noch merklich verlangsamt werden, obwohl dies Ziel und erklärter Wille von Bundesregierung und Europäischer Union ist. Die Beiträge in Ausgabe 6-2018 liefern fundierten fachlichen Input zur Debatte um die notwendige Neuausrichtung der Agrarpolitik nach 2020. Neben einer Analyse...