Menü
Deutsch | -

Fachliche und wissenschaftliche Informationen zum Naturschutz in Deutschland


Hier finden Sie Aktuelle Veröffentlichungen und Mitteilungen von "Natur und Recht", Zeitschrift für das gesamte Recht zum Schutze der natürlichen Lebensgrundlagen und der Umwelt (Springer-Verlag). 
 

Latest Results for Natur und Recht
The latest content available from Springer
Auslegungsbekanntmachung und Umweltbericht bei fehlender Betroffenheit von Umweltbelangen
01. September 2021
Das novellierte Klimaschutzgesetz
01. September 2021
Zusammenfassung So sensationell wie der BVerfG-Klimabeschluss war, so rasch reagierte der Gesetzgeber mit der KSG-Novelle, die am 24.6.2021 im Bundestag und am 25.6.2021 im Bundesrat verabschiedet wurde. Wurde damit dem BVerfG in vollem Umfang entsprochen?
FFH-Verträglichkeitsprüfung eines Logistikcenters; fehlende aktuelle und verlässliche Angaben über das Inventar der Lebensraumtypen und Arten
01. September 2021
Kohleausstiegsgesetz: Inhalt und Folgen
01. September 2021
Leiden Nutztiere unter ihren Haltungsbedingungen? – Zur Ermittlung von Leiden in Tierschutzstrafverfahren
01. September 2021
Zusammenfassung Bei landwirtschaftlich genutzten Tieren werden strafrechtlich relevante Leiden infolge einschränkender Haltungsbedingungen regelmäßig verkannt. Grund dafür ist insbesondere, dass erhebliche Leiden gar nicht geprüft werden und dass wissenschaftliche Erkenntnisse der Tierverhaltensforschung (Ethologie) außer Acht gelassen werden. Der Beitrag zeigt auf, wie in Strafverfahren die Darlegung von Leiden und deren...
Anforderungen an die Nutzung landwirtschaftlicher Flächen als Dauergrünland
01. September 2021
Drittschutz beim Vollzug von Raumordnungsplänen?
01. September 2021
Zusammenfassung Um einen Verstoß gegen raumordnungsrechtliche Vorgaben auszuschließen, kann die Aufstellung von Bauleitplänen, Regionalplänen und Fachplänen sowie die Zulassung raumbedeutsamer Vorhaben eine Abweichung von den Zielen der Raumordnung nach 6 Abs. 2 ROG erfordern. Der Beitrag untersucht, inwieweit die Zulassung einer Zielabweichung von Umweltschutzvereinigungen, Gemeinden und weiteren öffentlichen Stellen sowie...
Zum Erfordernis einer Umweltverträglichkeitsprüfung bei der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung von Windenergieanlagen
01. September 2021
Fortentwicklung des unionalen Infrastrukturrechts – Gedanken zur integrativen räumlichen Steuerung auf EU-Ebene
01. September 2021
Zusammenfassung Aus den unionalen Verträgen folgt eine allgemeine Pflicht zu einem dem Nachhaltigkeitsprinzip verpflichteten und damit integrativen Handeln. Das richtet sich auch an die EU-Organe im Rahmen der räumlichen Verkehrs- und Energieplanung. Wie zur nationalen Ebene dargelegt, bedarf es hier gleichermaßen einer “Raumordnerisierung” der raumplanerischen Agenden. Der Beitrag geht dem nach und entwickelt Vorschläge zur...
(Noch) keine SUP-Pflicht für Windenergieerlasse – besteht dennoch Handlungsbedarf?
01. September 2021
Zusammenfassung Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in einer weiteren Entscheidung zur strategischen Umweltprüfung bestimmter Pläne und Programme erneut sein weites Verständnis von deren Anwendungsbereich offenbart. Einmal mehr stellt sich die Frage nach einer SUP-Pflicht von Windenergieerlassen und auch anderer Vorschriften im deutschen Recht.
Prüfung von Umweltbelangen auf der Ebene einer Baugenehmigung
01. September 2021
Grenzüberschreitende Implikationen eines Menschenrechts auf Wasser
01. September 2021
Rechtsschutzkonzentration bei der Bundesfachplanung
01. September 2021
Kohleausstieg und Vertrauensschutz
01. August 2021
Zusammenfassung Mit dem 2020 beschlossenen Ausstieg aus der Kohleverstromung hat der Gesetzgeber eine fundamentale Entscheidung für die Zukunft der deutschen Energieversorgung getroffen. Zugleich werden ganze Regionen in West- und Ostdeutschland mit der Aufgabe konfrontiert, einen wirtschaftlichen Strukturwandel zu bewältigen und die Ewigkeitslasten der nach der Einstellung des Abbaus von Braunkohle in den gewaltigen Tagebauen erforderlichen...
Das Tierschutzverbandsklagerecht im Land Berlin
01. August 2021
Zusammenfassung Das Tierschutzverbandsklagerecht ist ein wichtiges Instrument, um das Ungleichgewicht zwischen Tiernutzern, zuständigen Behörden und Tieren abzumildern. Zudem kann es genutzt werden, um Schritt für Schritt einen Bewusstseinswandel in unserer Gesellschaft hinsichtlich des Umgangs mit Tieren in Gang zu setzen.
Verkündung einer Landschaftsschutzgebietsverordnung (Verbreitung eines amtlichen Verkündungsblattes in Papierform; verkleinerter Abdruck der Übersichtskarte); Bestimmtheit des räumlichen Geltungsbereichs einzelner Verbote
01. August 2021
Unzulässige Werbeaufdrucke auf Windenergieanlagen
01. August 2021
Zusammenfassung An den meisten Windkraftanlagen befinden sich – häufig an den Gondeln; seltener am Turm – Werbeaufdrucke, die entweder auf den Hersteller der Anlage oder auf dessen Betreiber hinweisen. Es fragt sich, ob solche Werbeaufdrucke zulässig sind.
Geschützter Naturraum Doñana (Spanien); Ordnungsrahmen für Maßnahmen der Europäischen Union im Bereich der Wasserpolitik; Verschlechterung der Grundwasserkörper; Fehlen einer weitergehenden Beschreibung der Grundwasserkörper, bei denen die Gefahr einer Verschlechterung ermittelt wurde; Geeignete grundlegende und ergänzende Maßnahmen; Verschlechterung der natürlichen Lebensräume und der Habitate der Arten
01. August 2021
Zu Inhalt und Konzeption eines revidierten Landwirtschaftsgesetzes
01. August 2021
Zusammenfassung Der Verfasser hat in der vorliegenden Zeitschrift die “Leipziger Erklärung” des Deutschen Naturschutzrechtstages vom 25.4.2018 einer kritischen Analyse unterzogen. Darauf erwiderten Czybulka/Fischer-Hüftle/Hampicke/Köck/Martinez ebenfalls in dieser Zeitschrift. Die Erwiderung nimmt der Verfasser zum Anlass, zum einen seine kritische Analyse zu überprüfen und zum anderen auf einige mit der Debatte verbundene...
Normenkontrollantrag eines Umweltverbandes gegen vorhabenbezogenen Bebauungsplan für Windenergieanlagen; Sondergebiet für Windenergieanlagen
01. August 2021